Veneers - Schöne gerade Zähne in nur zwei Behandlungssitzungen

Hauchdünne Verblendschalen verhelfen zu einem bezaubernden Lächeln. Perfekte Ästhetik. Zahnschonendes Verfahren. Fertigung im eigenen Meisterlabor.

strahlende, gerade Zähne durch Veneers

Schöne Zähne können Menschen verwandeln. Sie können das Selbstbewußtsein unterstützen, Lebensfreude schenken und das gesamte Auftreten verändern. Für ein schönes Lächeln ist sowohl die Zahnfarbe als auch die zur Gesichstform passende Zahnform von Bedeutung. Kommt es hierbei zu Abweichungen, können diese mit Hilfe von Veneers korrigiert werden. Hierbei handelt es sich um hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die mit einem adhäsiven (=klebenden) Verfahren direkt auf den Zähnen befestigt werden. Sie werden in unserem zahntechnischen Meisterlabor individuell für Sie gefertigt. Jedes Veneer ist ein Unikat.

EINSATZMÖGLICHKEITEN VON VENEERS

Schiefstellung und Zahnlücken
Dank Veneers können schief oder lückig stehende Zähne wieder in eine harmonsiche Form gebracht werden.
So kann auch das lang dauernde Tragen einer Zahnspange vermieden werden.

Zu kleine oder zu schmale Zähne
Sind Zähne zu schmal, können sie durch Verblendschalen wirkungsvoll und schonend verbreitert werden. Zu kurze Zähne können mit Hilfe von Veneers verlängert werden und erhalten so ihre natürliche Ästhetik zurück.

Zahnverfärbungen
Durch Einlagerungen von Farbpartikeln können Zähne zu dunkel erscheinen. Aber auch Kunststofffüllungen können zu Zahnverfärbungen führen. Keramische Verblendschalen geben Ihren Zähnen dauerhaft eine helle und jugendliche Farbe zurück.

Abgebrochene Zahnkanten
Auch abgebrochene oder durch Zähneknirschen dünner gewordene Zahnkanten können mit Hilfe von Veneers wieder aufgebaut werden.

VORTEILE VON VENEERS

Schonung von gesunder Zahnsubstanz
Keramische Verblendschalen haben eine Schichtdicke von nur 0,3 bis 0,5 mm. Deshalb bleibt der gesunde Zahnschmelz fast vollständig erhalten.

Hervorragende Ästhetik
Durch ihre natürliche Lichtbrechung und ihre geringe Schichtdicke sind Veneers nicht von
formvollendeten natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Kein Beschleifen von Zähnen nötig
Im Gegensatz zur Überkronung von Zähnen , bei der der gesamte Schmelzmantel abgeschliffen wird, wird für die Anfertigung von Veneers die Außenfläche Ihrer Zähne nur minimal abgetragen. Bei sogenannten „Non Präp-Veneers“ bleibt der Zahn sogar komplett unangetastet. Eine Spritze ist oftmals nicht nötig.

Schöne Zähne in nur zwei Behandlungssitzungen.
Nach dem Beratungsgespräch , in dem auch die Ästhetikanalyse stattfindet, sind nur noch eine Sitzung zur Vorbereitung der Zähne und eine weitere zum Eingliedern der Veneers nötig.

Anbringung von Porzellanveneers auf einen Zahn:

Veneers - Verblendung - hauchdünne Verblendschale - Anbringungsansicht

BEHANDLUNGSSCHRITTE
Zu Beginn der Behandlung teilen Sie uns Ihre Veränderungswünsche mit. Wir analysieren Ihre aktuelle Zahnsituation, nehmen Abdrücke und beraten Sie darüber, wir Ihr Lächeln von keramischen Verblendschalen profitieren kann. In unserem zahntechnischen Meisterlabor werden nun Modelle Ihrer Zahnreihen angefertigt, auf denen mit Wachs die Zahnformen ästhetisch optimierte werden (= Wax-up). In der zweiten Sitzung wird die ästhetisch veränderte Situation mit Hilfe eines speziellen Kunststoffs in Ihren Mund übertragen (=Mock-Up) und Sie erhalten einen Eindruck vom zu erwartenden Behandlungsergebnis.
Danach werden Ihre Zähne konturiert und gereinigt und es werden erneut Abdrücke genommen. Unsere Zahntechnikermeisterin wählt mit Ihnen die Farbe für Ihr neues Lächeln aus. In der dritten Sitzung werden die Veneers anprobiert und wenn das Ergebnis Ihren Wünschen entspricht, werden sie mit einem speziellen klebenden Verfahren auf die Zähne gesetzt.

Die Veeners werden optisch an die Form und Farblichkeit der restlichen Zähne angepasst, somit ergibt sich ein natürliches Gesamtbild:

medicine, dentistry and healthcare concept - close up of dentist with tooth color samples choosing shade for male patient teeth at dental clinic