EIGENES DENTALLABOR

Nur durch eine enge Zusammenarbeit von Zahnarzt und Zahntechnikern ist die Herstellung von hochwertigem und ästhetisch perfektem Zahnersatz möglich. Die räumliche Nähe unseres Zahnlabors zur Praxis gibt uns die Möglichkeit unsere Zahntechniker jederzeit zu wichtigen Behandlungsschritten, wie z.B. der Farbauswahl, hinzuzuziehen. Die Ausstattung des Labors mit der neuesten Technologie und die ständige Fortbildung unserer Zahntechniker ermöglichen Dentaltechnik auf höchstem Niveau. Ein Schwerpunkt unseres Labors ist die Anfertigung von vollkeramischem Zahnersatz und hochwertiger Implantatprothetik mittels CAD/CAM – Verfahren.

Die Verwendung dieses Bildes ist nur für redaktionelle Zwecke und ausschließlich in Bezug auf das Thema Zahnmedizin gestattet. Die Bearbeitung des Bildes ist nicht erlaubt, mit Ausnahme der Verkleinerung oder Vergrößerung sowie der technischen Aufbereitung zum Zweck der optimalen Vervielfältigung. Die Weitergabe dieses Bildes an Dritte und insbesondere der honorarpflichtige Vertrieb/die Speicherung in Bilddatenbanken ist untersagt.

Der Abdruck ist ausschließlich unter Nennung der Quellenangabe: "proDente e.V." honorarfrei. Erzeugt mit der Demo Version des Caption Writers II.

CAD/CAM - gefertigter Zahnersatz

Mit Hilfe der CAD ( Computer Aided Design = computergestützte Konstruktion ) und CAM ( Computer Aided Manufacturing = computergestützte Herstellung ) gelingt es uns den Fertigungsprozess von Kronen und Brücken zu automatisieren und zu verbessern.

Die Verwendung dieses Bildes ist nur für redaktionelle Zwecke und ausschließlich in Bezug auf das Thema Zahnmedizin gestattet. Die Bearbeitung des Bildes ist nicht erlaubt, mit Ausnahme der Verkleinerung oder Vergrößerung sowie der technischen Aufbereitung zum Zweck der optimalen Vervielfältigung. Die Weitergabe dieses Bildes an Dritte und insbesondere der honorarpflichtige Vertrieb/die Speicherung in Bilddatenbanken ist untersagt.

Der Abdruck ist ausschließlich unter Nennung der Quellenangabe: "proDente e.V." honorarfrei. Erzeugt mit der Demo Version des Caption Writers II.

SO FUNKTIONIERT DAS CAD/CAM – VERFAHREN

1. Zunächst wird ein Abdruck der präparierten Zähne im Mund des Patienten genommen. Dieser Abdruck wird für die Modellerstellung genutzt. Das Zahnmodell wir von einem Scanner erfasst, der die Daten an einen Computer weitergibt.
2. Aus diesen Daten entwirft der Computer ein dreidimensionales Bild der Zähne. Diese Bild nutzt der Zahntechniker, um den Zahnersatz am Monitor virtuell zu konstruieren.
3. Die Daten dieser digitalen Konstruktion werden an eine Fräsmaschine übertragen, die aus einem Keramikblock das Gerüst der Krone oder Brücke herausfräst.
4. Abschließend wird dieses gefräste Keramikgerüst vom Zahntechniker individualisiert. Dazu wird das Gerüst mit Keramik in der Zahnfarbe des Patienten ummantelt.

DIE VORTEILE DES CAD/CAM – VERFAHREN

Verträglichkeit: CAD/CAM – gefertigter Zahnersatz ist metallfrei und daher antiallergen.

Präzision: Durch die Automatisierung des Fertigungsprozesses ist der Zahnersatz besonders präzise.

Ästhetik: Da vollkeramische Kronen und Brücken kein Metallgerüst haben, sind sie wesentlich lichtdurchlässiger als herkömmliche Versorgungen und nicht mehr von natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Vollkeramischer Zahnersatz

Vollkeramischer Zahnersatz zeichnet sich durch hervorragende Ästhetik und Verträglichkeit aus.
Da auf eine metallische Unterkonstruktion verzichtet wird, haben diese Art von Kronen und Brücken eine hohe Lichtdurchlässigkeit und sehen aus wie natürliche Zähne. Auch das Problem von dunklen Kronenrändern, das bei keramisch verblendeten Metallkronen häufig auftritt, ist hier ausgeschlossen.

Das Grundgerüst von vollkeramischen Kronen und Brücken besteht aus Zirkonoxyd, einer Hochleistungskeramik. Zirkonoxydkeramik hat sehr gute physikalische Eigenschaften wie hohe Druckbelastbarkeit, hohe Langzeitstabilität und geringe Wärmeleitfähigkeit. Das Zirkonoxydgerüst wird mit einer Verblendkeramik ummantelt, die der Form und Farbe der natürlichen Zähnen entspricht.

Da Vollkeramische Kronen metallfrei sind, kann es nicht zur Wechselwirkung mit in der Mundhöhle vorhandenen Metallen kommen. Besonders für Allergiker sind sie bestens geeignet.

Die Vorteile des vollkeramischen Zahnersatzes im Überblick:

– perfekte Ästhetik
– hohe Stabilität
– gute Verträglichkeit ( Biokompatibilität )
– keine dunklen Kronenränder